DuEMUN invades Freshmen Class

Christian Pohlmann's Freshmen Course

On 23. January, DuEMUN boarded the first semester’s scientific methodology class led by Christian Pohlmann to give freshman students a glimpse into political negotiations in the international arena. In this case, the Council of the European Union was selected as the arena in which the debates were to take place.

The following scenario represented the backdrop of negotiations: The United States of America have decided to close the Guantanamo Bay detention camp and transfer the inmates to third countries that can guarantee to uphold due process and the rule of law. To this end, they have approached the European Union with a request to take custody of 150 former inmates.

 

The four hour debate produced the following result (German only).

In Anerkennung der besonderen Beziehungen zwischen der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten von Amerika betont die Union die universelle Gültigkeit der Menschen- und Bürgerrechte.
Vor dieser Grundüberzeugung begrüßt die Union das Vorhaben der Vereinigten Staaten das Gefangenenlager in Guantanamo Bay (Kuba) zu schließen und die dort Inhaftierten zu resozialisieren.
Die Union stellt grundsätzlich die Bereitschaft ihrer Mitgliedsstaaten fest, bei dieser Resozialisierung zu helfen. Die Staaten entscheiden selbst in welcher Art und Weise diese durchgeführt werden soll. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt liegt der Kommission die Bereitschaft zahlreicher Mitgliedsstaaten zur Aufnahme von Inhaftierten vor. Hierbei besteht der Wunsch Gefangene im Einzelfall ablehnen zu können.
Es besteht Einvernehmen darüber, dass resozialisierte Personen ausschließlich der Rechtsprechung der Staaten, die sie aufgenommen haben, unterliegen. Eine finanzielle Kompensation der Vereinigten Staaten an den entstehenden Kosten wird erwünscht.

We thank Mr. Pohlmann for including Model UN in his curriculum and his students for excellent debating work. We hope to see all of them at the DuEMUN conference in May.